Information des Amtsvorstehers des Amtes Usedom-Nord
Coronavirus (COVID-19)

Schließung der Verwaltungen des Amtes Usedom-Nord

Wegen der exponentiell steigenden Zahlen von Infektionen mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) und um der Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) entgegenzuwirken, wird der Publikumsverkehrs in den Verwaltungen des Amtes Usedom-Nord auf das zwingend notwendige Maß eingeschränkt.

Aus diesem Grund sind die Verwaltungen des

Amtes Usedom-Nord in 17454 Zinnowitz, Möwenstraße 1 sowie das
Bürgerbüro des Amtes Usedom-Nord in 17449 Karlshagen, Hauptstraße 40

ab dem 02.11.2020 bis einschließlich zum 30.11.2020 geschlossen.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden weiterhin ihren Dienst verrichten und sind für Sie telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Die Kontaktdaten der Mitarbeiter finden Sie unter: 
https://www.amtusedomnord.de/das-amt/amtsverwaltung

Höchstpersönliche unabweisbare und dringende Angelegenheiten sind nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich. Hierfür wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an den entsprechende/n Mitarbeiter/in.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Wolfgang Gehrke                                                                                                    
Amtsvorsteher
29.10.2020

 

Information der Amtsverwaltung
zur öffentlichen Auslegung von Flächennutzungsplan- und Bebauungsplanentwürfen der amtsangehörigen Gemeinden des Amtes Usedom-Nord 

Der Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) ist, u. a. durch die Reduzierung des Publikumsverkehrs in den Verwaltungen auch auf Kommunaler Ebene auf das zwingend notwendige Maß, entgegenzuwirken. Aus diesem Grund sind folgende Verhaltensregeln für die Einsichtnahme in die Planungsunterlagen einzuhalten:

Der Zugang zur Amtsverwaltung wird Personen, die sich über die Planungsunterlagen durch Einsichtnahme informieren möchten, zu den in der öffentlichen Bekanntmachung genannten Zeiten nach vorheriger Anmeldung gewährt.

Die Anmeldung kann erfolgen durch

  • Klingel „Bauamt“ der Amtsverwaltung betätigen oder
  • Telefonische Anmeldung unter den Rufnummern
    038377 73141 oder 038377 73143 
    038377 73140 oder 038377 73145
    038377 73142 oder 038377 73144

Der gleichzeitige Zugang zur Amtsverwaltung zum Zwecke der Einsichtnahme wird auf maximal 2 Personen begrenzt. Der Zugang erfolgt über den Eingang zum Sitzungssaal des Amtsgebäudes von wo aus Sie von einem Mitarbeiter der Amtsverwaltung, unter Wahrung der Abstandsregeln, in Empfang genommen werden.

Der Aufenthalt in der Amtsverwaltung ist auf den Sitzungssaal zu beschränken sowie eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Die Einsichtnahme in die Planungsunterlagen erfolgt ausschließlich im Sitzungssaal der Amtsverwaltung. Nach Abschluss der Einsichtnahme haben die Einsicht nehmenden Personen die Amtsverwaltung eigenständig zu verlassen.

Diese Verhaltensregeln sollen sowohl Ihrem Gesundheitsschutz, als auch dem der Mitarbeiter/-innen der Amtsverwaltung dienen.

Wir bitten daher um Ihr Verständnis.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.