Vorlage

GVZin/158/2020

Beschluss der Gemeindevertretung des Ostseebades Zinnowitz über die Aufstellung der 6. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 4 "St. Marien" der Gemeinde Ostseebad Zinnowitz

Status: öffentlich

Vorlage-Art: Beschlussvorlage

Verfasser: Corina Adrion

Federführend: Bauamt

Bearbeiter/-in: Corina Adrion

Beratungsfolge:

Beschlussvorschlag

1.Für das im beiliegenden Übersichtsplan gekennzeichnet Gebiet derGemarkung ZinnowitzFlur 12Flurstücke22/9 teilweise und 22/10Fläche

Sachvortrag

Von einem Grundstücksbesitzer im Allgemeinen Wohngebiet wurde ein Antrag auf Änderung des Bebauungsplanes Nr. 4 St. Marien gestellt. Anlass ist die Änderung der Baugrenze auf dem Flurstück 22/9 (Baufeld E) und die Ergänzung eines Baufeldes (I) auf dem Flurstück 22/10 zur Errichtung von Dauerwohneinheiten. Im Baufeld I sollen maximal 4 Wohnungen je Wohngebäude zulässig sein und es sollen Einzel- und Doppelhäuser sowie Hausgruppen in offener Bauweise festgesetzt werden.Vorhabenträger ist Herr Elvis Suckert, Pfarrer-Wachsmann-Straße 10, 17489 Greifswald. Alle im Zusammenhang mit der 6. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 4 St. Marien werden von dem Vorhabenträger getragen.

Anlage/n


Anlage/n:

Übersichtsplan

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.